Frauenseminar-Unbeschreiblich-Weiblich

 

Möchtest du mal wieder dein ganzes Potenzial fühlen und dich zutiefst mit deinen weiblichen Fähigkeiten verbinden? Dein Leben in Fülle und Leichtigkeit leben? Dann lasse dich ein, auf eine spannende Reise zu deiner Weiblichkeit, geschützt im Kreis deiner Schwestern.

Du bist die Schöpferin deines Lebens

Das Frauenseminar richtet sich an alle Frauen, die sich wieder ganz fühlen, lieben und feiern möchten. An Frauen, die ihre eigene Schönheit und Kraft erfahren wollen. An Frauen, die ihre Körperlichkeit, Weiblichkeit und Sexualität für sich selbst entdecken wollen. An Frauen, die wieder mehr Liebe und Lebensfreude in sich fließen lassen möchten. Getragen durch die Gruppe der Frauen und durch das Team haben Frauen ab 18 Jahren die Möglichkeit, ihre eigenen begrenzten Vorstellungen über sich selbst und über ihre tiefsten Ängste zu überwinden. Somit können sie Raum für Neues schaffen und es in ihrem Leben integrieren. Die 4 Steps des Frauenjahrestrainings ermöglichen dir wieder mehr Zugang zu dir als Frau und deiner Sexualität zu bekommen. Fühle dich vom Kreis der Frauen getragen und beschreite kraftvoll, selbstsicher und mutig deinen Lebensweg.

Öffne die unendlichen Weiten deines Selbst

Meine Intention ist es, dir Wege zu zeigen für einen freien Zugang zu deiner Identität als Frau. Ich möchte dir Türen öffnen, dass du dich als eine freie, unabhängige und selbstbestimmte Frau erleben kannst. Als eine Frau, die ihr Leben in Leichtigkeit, Dankbarkeit und Liebe lebt. Dass du dich als selbstbewusste, kraftvolle, wilde, sinnliche und sexuelle Frau, aus deiner eigenen Fülle heraus, erleben und feiern kannst. Um dann mit deiner tiefen Selbstliebe, dieses kraftvoll weibliche Gefühl mit Freude in die Welt zu bringen. Wir sind Schöpferinnen unseres Lebens!

Dieses Jahrestraining hat mir das pralle Leben gespiegelt! Ich habe neue Aspekte meines Frauseins entdeckt. Ich danke dem Universum dafür, dass es dich und deine Seminare gibt. Eine tolle Arbeit, die du leistest. - Christiane

Wenn wir uns unserer Weiblichkeit bewusst sind und diese ganz annehmen – mit dem Wissen um die tantrische Sexualmagie, die Klarheit und Selbstbestimmtheit als Frau – beginnen wir unsere weibliche Sexualität zu genießen. Wir sind verbunden mit uns selbst, unserer Selbstliebe und schöpfen somit aus der Fülle. Eine Frau, die sich dessen bewusst ist, wirkt in ganzer Linie selbstbewusst und bringt dieses ganz natürlich zum Ausdruck.

Entdecke deine ureigene weibliche Qualität

Es ist nicht die Bestätigung im Außen, die uns nährt und trägt. Es ist die Selbstliebe, die alte Wunden und Verletzungen heilt, dich dein Herz öffnen lässt und dich als ureigene weibliche Qualität deine Hingabe und Liebe verschenken lässt. Wenn du aus der Fülle gibst und nicht aus der Bedürftigkeit, findest du alles bei dir selbst und brauchst keine Bestätigung im Außen. Deine Ausstrahlung verändert sich. Du erfährst dich selbst als eine selbstbewusste, schöne, sinnliche, liebenswerte und strahlende Frau. Das macht dich auch nach außen unglaublich attraktiv – was du ausstrahlst kommt 1:1 zu dir zurück! Das hat positive Auswirkungen auf all deine Lebensbereiche, sei es in der Liebe, im Beruf oder in allen anderen Beziehungen.

 Durch die Hingabe und die Öffnung meines, Herzens meiner Gefühle kann ich endlich Ich-sein, mit allem was dazu gehört. Danke, dass ich durch deine Arbeit Heilung erfahren darf. – Krissi

 

Tauche ein in die weibliche Energie und verabschiede dich von deinen alten Mustern, die dich daran hindern, dein ganzes Potenzial an Weiblichkeit und Lust zu leben. Erlaube dir dich anzunehmen, mit dem was du bist. Erlaube dir den Raum einzunehmen, den du brauchst, um dich neu zu entdecken. Nutze dein noch ungeahntes Potenzial für deine Initiation in die Weiblichkeit und schenke dir Selbst deine ganze Aufmerksamkeit und Liebe, die du so oft an andere verschenkst. Sei neugierig und mutig auf der Suche nach dir selbst.

 

Aufbau des Jahrestrainings

Das Jahrestraining Unbeschreiblich weiblich besteht aus vier Steps.

 

Step 1 Shakti – Die weibliche Essenz

In diesem ersten Step geht es darum, deine eigene Sinnlichkeit zu entdecken und zu entfalten. Wir zeigen dir einen Weg, mit deiner Wahrnehmung nach innen zu gehen, deinen Empfindungen nachzuspüren und dich neu zu erleben. Die Selbstliebe ist die Voraussetzung, um wirkliche Hingabe und erfüllte Sexualität erleben zu können. Verschiedene tantrische Übungen, Atemlenkung, Tanz und Übungen aus der Bioenergetik helfen uns unseren Körper spürbar zu machen und die feinstofflichen Energien freizusetzen.

 

Step 2 Mutter und Tochter: Zwischen Anbetung und Ablehnung

Die Beziehung zu unserer Mutter ist für uns Frauen bedeutend. Sie ist die Frau die uns Weiblichkeit vermittelte und lehrte. Wenn wir unsere Mutter ablehnen und nicht bereit sind mit ihr Frieden zu schließen, können wir Frauen uns nicht selbst lieben. Der Friede mit der Mutter ist die Basis, den Frieden in dir selbst zu finden und dich für die Selbstliebe zu öffnen. Den die Frage: “Wer bin ich als Frau?” können wir uns nur in der Begegnung mit der Mutter unserer Kindheit beantworten. Wir feiern unsere Weiblichkeit und finden Klarheit, Frieden und Freiheit.

 

Step 3 Das göttliche weibliche Prinzip

In diesem Step lenken wir unser Gewahrsein auf unseren Körper, unseren Schoß, die Quelle unseres Frau-seins. Im Kraftfeld der Frauen erforschen wir verborgene Räume bezüglich unserer Lust und Sexualität. Freiheit und Intimität –um dich mit deiner weiblichen Lust zu zeigen und deine Sexualität liebevoll anzunehmen. Du lernst die Lebens- und Liebesenergie aufzubauen, diese zu halten und zu transformieren. Du lernst, dich im Kreis der Frauen als weibliches Wesen zu feiern und damit nach außen zu gehen. Es erwartet dich die Initiation in die Weiblichkeit und das Erschaffen von Visionen – ihnen Kraft zu geben und sie in die Welt zu bringen. Begrüße die Shakti in dir. Die Sexualität ist die Quelle der Spiritualität!

 

Step 4 Verabschiedung und Heilung vom Vater – zwischen Ablehnung und Anbetung

Der Vater ist für uns als Mädchen der erste Mann und auch die erste Liebe in unserem Leben. Das Verhältnis zu ihm prägt sich tief ein und begleitet uns auch weiter als erwachsene Frau. Es entstehen Überzeugungen in der Kindheit, die wir nicht mehr vergessen. Diese innere Haltung kann sich wie ein roter Faden durch unser Leben ziehen und in unseren Liebesbeziehungen spiegeln. kraftvollen Kreis deiner Schwestern hast du Raum, dich ganz einzulassen. In ihrem Kreis hast du die Kraft, neue Türen zu öffnen und alte Glaubenssätze aufzulösen. Begrüße die eigene Autonomie und Identität als selbstbewusste und selbst verantwortliche Frau.

 

Tauche ein in die weibliche Energie und verabschiede dich von deinen alten Mustern, die dich daran hindern, dein ganzes Potenzial an Weiblichkeit und Lust zu leben. Erlaube dir dich anzunehmen, mit dem was du bist. Erlaube dir den Raum einzunehmen, den du brauchst, um dich neu zu entdecken. Nutze dein noch ungeahntes Potenzial für deine Initiation in die Weiblichkeit und schenke dir Selbst deine ganze Aufmerksamkeit und Liebe, die du so oft an andere verschenkst. Sei neugierig und mutig auf der Suche nach dir selbst.

Frauen Heilschwitzhütten Zeremonie, zur Integration des gesamten Jahrestrainings und Stärkung unserer Visionen, im kraftvollen Frauenkreis.

 

 

Organisatorisches

Beachte bitte, dass du im Laufe dieses Seminars auf persönliche Widerstände treffen kannst, die dich mit emotionalen und psychischen Themen in Kontakt bringen. Es besteht die Möglichkeit nur Step 1 zu buchen, so dass du in aller Ruhe entscheiden kannst, ob du physisch, psychisch und emotional in der Lage bist, an unserem Jahrestraining teilzunehmen. Bei unseren Seminaren geht es um eigenverantwortliche Selbsterfahrung. Als Sexualtherapeutin biete ich auch Einzelsitzungen für Frauen an. In diesem Rahmen können wir deine Ängste, Verletzungen, Widerstände und Blockaden in der Sexualität offenlegen und auflösen. Für mehr Liebes- und Lebens-Qualität.

 

Ablauf und Termine

Die Seminare finden in der Leuther Mühle in Nettetal statt. Das Seminarhaus liegt in einer wundervoll ruhigen Umgebung. Das gastfreundliche Klima und die schönen Räume bieten die perfekte Basis für ein gelungenes Seminarerlebnis. Die Zimmer werden von den Teilnehmerinnen selbst gebucht. Im Preis mit inbegriffen ist eine vegetarische Vollverpflegung sowie Tee, Kaffee und Wasser. Vor dem Beginn des Seminares bekommst du von mir eine Email mit allen wichtigen Informationen und einer Liste an Dingen, die du mitbringen solltest.

Termine 2020

1.Step Donnerstag, 26.3.20 – 29.03.20 Shakti – Die weibliche Essenz
2.Step Donnerstag, 14.5.20 – 17.5.20 Mutter und Tochter: Zwischen Anbetung und Ablehnung
3.Step Donnerstag, 30.07.20 – 2.8.20 Die Sexualität ist die Quelle der Spiritualität: "Freiheit und Intimität"

4.Step Mittwoch, 7.10.20 – 11.10.20 Verabschiedung und Heilung vom Vater – zwischen Ablehnung und Anbetung

 

Die Steps starten jeweils um 18 Uhr und enden am Sonntag um 16 Uhr (Mittagessen inbegriffen

Starte jetzt in deine weibliche Kraft! Fragen beantworten ich euch gerne am Telefon: 0157/78795383

Fragen beantworte ich euch gerne am Telefon: 0157/78795383

 

Die Seminargebühren

Zeiten: jeweils Do 18 h - So 15 h und der 4. Step, ab Mittwoch 18h - So. 15h.

Kosten: 2.120 EUR (460 EUR für Step 1 zum Kennenlernen, 1.660 EUR für Step 2 - 4). Frühbucherrabatt bei Komplettzahlung bis 8 Wochen vor Seminarbeginn: 1.860 EUR

 

Für die Frauen Heil-Schwitzhüttenzeremonie am Ende des 4. Steps werden 80 Euro berechnet. Diese werden erst zum letzten Step berechnet.

Bringst du eine Freundin mit, bekommst du einen Seminargutschein von 100 Euro pro Person

 

Frauen unter 25 räumen wir einen Rabatt von 30 Prozent ein.

 

Seminar Versicherung: https://www.hansemerkur.de/event-versicherungen/seminarversicherung

zzül. Ü/VP in der  Leuther Mühle 

 

Leitung

Kaya Ruth Mhiri-Könn
zert. Tantralehrerin (LoveCreation Leader)
Profi-Tantramasseurin TMV®
Massagetherapeutin
Paar & Sexualtherapeutin
Master-Coach in Hypnosetherapie (GOH)
Begleiterin für „Katathymes Bilderleben TMI“

Feedback einer Teilnehmerin: Unbeschreiblich-Weiblich

Am 25.11.2019

 

Liebe Kaya,

heute, einen Tag nach Beendigung meines ersten Frauenjahrestrainings möchte ich Dir von ganzem Herzen „Danke“ sagen.

Es war unbeschreiblich weiblich!!!

Du hast mich in diesem so intensiven Jahr begleitet und zu einer anderen Frau werden lassen.

Ich bin mir selbst einfach so dankbar, diesen Schritt gewagt zu haben.

Ich war eine sehr ängstliche, zurückhaltene und schüchterne Frau. Ich wollte nicht anecken, nicht auffallen, bin jeder Konfrontation aus dem Weg gegangen. Mich weiblich zu kleiden war undenkbar. Ich habe nicht an mich geglaubt.

Nach 2 Depressionen in den Jahren 2016 und 2017 kannte ich meine Ängste. Ich hatte Tagesklinik und Gesprächstherapie bereits hinter mir. Aber ich wusste nur mit Denken komme ich da nicht weiter. Die Ängste waren einfach zu groß. Aber wie wird man selbstbewusst?

Ich wusste es reicht nicht mehr Bücher zu lesen oder mir noch mehr positive Affirmationen vorzusagen.

So kam ich vor einem Jahr zum Yoga.

Ich wollte mehr zur Ruhe kommen und mehr in den Körper fühlen.

Dort erzählte mir meine Lehrerin nach kurzer Zeit von ihrem tantrischen Weg und ihrem Frauentraining.

Ich dachte mir, wow, so wie sie möchte ich auch werden. Diese Ausstrahlung, dieses Selbstbewusstsein…

Natürlich kamen erstmal wieder Ängste auf.

Ich wollte gesund werden, ich wollte raus aus der Opferrolle. Ein für alle mal. Ich wollte auch eine Frau werden, die ihren Körper annimmt, so wie er ist. Ich wollte mich auch als Göttin fühlen. Ich wollte mich endlich selbst annehmen und lieben. Ich wollte mich endlich toll finden. Mich frei machen von den Beurteilungen/ Verurteilungen und Meinungen der Anderern. Ich wollte endlich für mich der wichtigste Mensch werden. Ich wollte endlich an mich glauben und an meine Fähigkeiten. Ich wollte die alten Glaubens- und Verhaltensmuster ein für alle mal loswerden.

Ich spürte eine unsagbar große Angst. Aber nach mehreren Telefonaten mit Dir liebe Kaya war mir klar. Ja, dass will ich auch.

Mein Herz schrie förmlich: Das ist Dein Weg!!!

Ohne lange weiter darüber nachzudenken habe ich mich dann angemeldet.

Die ersten Tage danach, bin ich Amok zu Hause gelaufen. Meine größten Ängste und Zweifel meldeten sich.

Ich bin vorher nie von Zuhause weggefahren. Nie freiwillig. Nur wenn ich von der Arbeit her musste. Aber im März 2019 habe ich mich mutig und ganz alleine auf den Weg gemacht.

Was habe ich in Deinen Seminaren gefunden?

Mit Deiner liebevollen und sicheren Hand und vor allem mit Deinem riesen großen Herzen hast Du mich immer wieder aus meiner Komfortzone herausgeholt. Du hast mir gezeigt, was es heißt, sein Herz wahrhaftig zu öffnen. Zu vertrauen. Du hast mir gezeigt, wie es sich anfühlt, wenn man sich plötzlich selbst vertraut. Wie schön das Leben ist, wenn man wieder auf seine Intuition hört und auf sein Herz.

Und plötzlich wird man der wichtigste Mensch für sich. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich mich auf einmal als Frau wargenommen. Als sexy und erotische Frau. Zum ersten Mal in meinem Leben mag ich meinen Körper und mag ihn auch zeigen.

Zum ersten Mal in meinem Leben denke ich nicht mehr klein sondern riesig von mir.Ich habe Visionen von meinem Leben, von denen ich vor einem Jahr noch nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Ich fühle eine unfassbar große innere Stärke in mir. Ich habe Lust mich zu zeigen. Ich weiß, dass noch so viel mehr in mir steckt.

Es gibt keine Grenzen mehr für mich!!!

Ich weiß und ich fühle, ich bin ein Geschenk für die Welt!!!

Ich kann alles schaffen!!!

Ich bin nun kritikfähig. Es verletzt mich nicht mehr Alles. Vor einem Jahr habe ich noch jede kleinste Kritik persönlich genommen. Heute kenne ich meinen Wert.

Und noch ein wichtiger Aspekt ist, dass ich bevor ich etwas verurteile oder kritisiere, ich es erst ausprobiere. Grenzen, die vorher da waren, verwischen oder sind plötzlich garnicht mehr da. Es ist einfach magisch. Selbst zwischen den Steps spührte ich tagtäglich Veränderungen an mir.

Und das habe ich alles Dir und Deiner lieben Assistentin zu verdanken. Ihr wart immer zur richtigen Zeit da. Danke liebe Sandra für deine Offenheit und Präsenz. Du warst für mich ebenfalls ein mega tolles Vorbild.

Ich danke Euch von ganzem Herzen für jeden Augenblick, den ich bei Euch verbringen durfte. Für jedes Lachen, für jede Träne, für jede Berührung des Körpers oder des Herzens.

Ich möchte jede Frau ermutigen diesen Schritt zu wagen.

Er lohnt sich. Es gibt meiner Meinung nach keinen besseren und schnelleren Weg zur Selbstliebe/ Selbstbewusstsein/ Auflösung falscher und alter Glaubensmuster als mit diesen tantrischen Strukturen.

Aber beachte, Du wirst danach nicht mehr dieselbe Frau sein, die Du vor dem Seminar warst 

Liebe Kaya, ich danke Dir von Herzen!!!

Ich bin nun die Schöpferin meines Lebens!!!

Unbeschreiblich - Weiblich

Tantra- Jahrestraining für Frauen

Termine 2020

1.Step Donnerstag, 26.3.20 – 29.03.20
2.Step Donnerstag, 14.5.20 – 17.5.20
3.Step Donnerstag, 30.07.20 – 2.8.20

4.Step Mittwoch, 7.10.20 – 11.10.20

____

Seminarhaus Leuther Mühle, Nettetal

Unbeschreiblich - Weiblich

Tantra- Jahrestraining für Frauen

Termine 2020

1.Step Donnerstag, 26.3.20 – 29.03.20
2.Step Donnerstag, 14.5.20 – 17.5.20
3.Step Donnerstag, 30.07.20 – 2.8.20

4.Step Mittwoch, 7.10.20 – 11.10.20

____

Seminarhaus Leuther Mühle, Nettetal

Hier finden Sie unsere Praxis

Tempel-der-Gesundheit

Kaya Ruth Mhiri-Könn

Hochstadenstrasse 17A
41469 Neuss

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an

0157/78795383

Mail: info@tempel-der-gesundheit.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tempel-der-Gesundheit - 2020 Kaya Ruth Mhiri-Könn - Hochstadenstrasse 17A, 41469 Neuss